Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V.

Landesgruppe Westfalen

Bericht des Landesgruppenjugendbeauftragten 2014

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Jugendlichen,

nachträglich wünsche ich Euch allen ein frohes und gesundes Jahr 2015.

Die Anzahl der Jugendmitglieder in der Landesgruppe Westfalen beträgt 55 Mitglieder, das ist ein erfreulicher Zuwachs von 4 Jugendlichen.

Die Landesgruppenmeisterschaft im THS am 4.5.2014 fand bei der OG Bochum statt. Folgende Jugendlichen der Landesgruppe nahmen teil:

           

            ► Giulia Haubennestel   VK1 & Shorty

            ► Michelle Gresch     Geländelauf 200m & Shorty

            ► Luna Kummerow   Shorty

Das für den 28. - 29.06.2014 angesetzte Zeltlager fand bei der Ortsgruppe Bergkamen statt. Leider wurde das Zeltlager nur von den Ortsgruppen eigenen Jugendlichen angenommen. Des Samstags wurde den Jugendlichen einen kurzen Einblick in die Sportart Obedience gezeigt. Trotz des schlechten Wetters hatten alle ihren Spaß. Ein Dank geht an die Ortsgruppe Bergkamen für die Ausrichtung.

Bei der Deutschen Meisterschaft des PSK für THS am 16. und 17.08.2014 bei der OG Bonn waren folgende Jugendmitglieder an den Start gegangen:

            ► Michelle Gresch            Geländelauf 2000m            1. Platz

           

            ► Tim Hovestadt                Hindernislauf           2. Platz

           ► Luna Kummerow          Shorty

           

           

Termine 2015

Das Landegruppenzeltlager möchte dieses Jahr die Ortsgruppe Coesfeld ausrichten.

Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Bundeszeltlager

22-25.05.2015 in Gütersloh

Jahresfinale Juniorhandling & Jahressiegerausslese

07.06.2015 in Rheinberg

           

Ehrungen:

Juniorhandling

            ► Helen Hötger 1. Platz

            ► Lena Hünies 2. Platz

Sport

            ► Michells Gresch   815 Punkten   1. Platz

            ► Guila Haubennestel 741 Punkte 2. Platz

            ► Luna Kummerow   203 Punkte   3. Platz

Nun möchte ich mich noch für die gute Zusammenarbeit hier im Vorstand bedanken und würde mich über ein ereignisreiches Jahr 2015 freuen.

Ich bedanke mich für Eure Aufmerksamkeit und stelle meinen Bericht nun zur Diskussion.

Kai Hellweg

Jugendbeauftragter LG Westfalen